Partner des Leistungssports

Perspektivkader des DSV

Seit 2018 steht der HNV wieder an der Seite des Nachwuchses im Spitzensport. Jedes Jahr stellt der Verein eine hohe 5-stellige Summe zur Unterstützung der Segler und Seglerinnen des Perspektivkaders des DSV zur Verfügung.

 

Die Identität der förderungswürdigen Leistungsträger ergibt sich aus den Kadernominierungen des Verbandes.

 

Die Unterstützungen an die Segler erfolgen an die Heimatvereine der Sportler und Sportlerinnen.

 

2018 wurden 22 Segler und Seglerinnen aus 12 Vereinen von Flensburg bis Konstanz bedacht.

 

2019 sind dies 29 aus 13 Vereinen. 

 

Die Höhe der Förderung richtet sich nach der Kostenintensität der Disziplinen und der Kampagnenausrichtung für 2020 bzw. 2024.


Mobilität am Bundesstützpunkt

2018 wurden 2 Fahrzeuge angeschafft, die am Bundesstützpunkt in Kiel Schilksee für den Nachwuchs im Spitzenbereich zur Verfügung stehen. 

 

Im April wurde ein 8-sitziger Sprinter und im Juni 2018 ebenso ein 8-sitziger Vito XL in Betrieb genommen.

 

Die beiden Fahrzeuge leisten so jedes Jahr ca. 25.000 km und sind bestens frequentiert.

 


Motivations-Seminare

Seit 2018 werden durch Mittel des HNV Motivations-Seminare für die Zielgruppe der Nachwuchskader NK1 und NK2 am Bundesstützpunkt in Kiel angeboten. 

 

Hochwertige und hochrangige Referenten aus dem Spitzensport, der Wissenschaft und der Technik werden geladen und stehen im Dialog mit dem Nachwuchs.

 

Dieses Podium nutzt der HNV-Vorstand und die Geschäftsführung gern auch persönlich um das Credo von heinz Nixdorf zu vermitteln: "Leistung schafft Perspektiven". Denn Leistungssport ist mehr als gewonnene Zeit in der Biografie eines jungen Menschen.

 

Seit 2018 werden durch Mittel des HNV Motivations-Seminare für die Zielgruppe der Nachwuchskader NK1 und NK2 am Bundesstützpunkt in Kiel angeboten. 

 

Hochwertige und hochrangige Referenten aus dem Spitzensport, der Wissenschaft und der Technik werden geladen und stehen im Dialog mit dem Nachwuchs.

 

Dieses Podium nutzt der HNV-Vorstand und die Geschäftsführung gern auch persönlich um das Credo von heinz Nixdorf zu vermitteln: "Leistung schafft Perspektiven". Denn Leistungssport ist mehr als gewonnene Zeit in der Biografie eines jungen Menschen.

 

Sportpsychologie und Monitoring

Mit der Unterstützung durch den HNV kann auch im vorolympischen Jahr 2019 das erfolgreiche und bewährte Projekt der sportpsychologischen Begleitung der Nachwuchssportler fortgesetzt werden.

 

Das Team der Uni Potsdam kann also auch 2019 weiter im Trainerteam an der mentalen Verfassung der Sportler im Hinblick auf die kurz- und langfristig angelegte Herausforderung im Hochleistungssport arbeiten.

 

 

Skiff-Nachwuchs

Die Entscheidungen von World Sailing in die Zukunft des Segelports zielen immer mehr auf die High Performance-Disziplinen ab. 

 

Parallel sind es immer mehr Segler und Seglerinnen, die in die Skiff Disziplinen drängen.

 

Die Aufbauarbeit in den Vereinen und in den Landesverbänden ist auf diese Entwicklung in den wenigsten Fällen personell und qualitativ optimal eingestellt. Es braucht hier also eine Sonderlösung als Schnittstelle zwischen der Bundes und Landes-Förderung.

 

Die Nachwuchs-Trainingsarbeit am Bundesstützpunkt in Kiel, wo sich die jungen Teams zu überregionalen Trainingsgruppen zusammenfinden, hat hier besonders hohen Stellenwert.

 

Der HNV unterstützt auch hier die Durchführung dieser notwendigen Initiative.