Starbootflotte Möhnesee

Heinz Nixdorf Pokal am 30. April - 02. Mai 2021

 

Herzlich willkommen zur 34. Auflage des Heinz Nixdorf Pokals in 2021.

 

Im Corona Jahr 2020 hat es wegen der Pandemie gleich bei 2 Versuchen "nicht sollen sein."

Im Mai 2020, zum Traditionstermin war es noch der 1. Lockdown, im Oktober 2020 war es dann noch immer die eingeschränkte Nutzbarkeit des Vereinsheims, sowie der sehr geringe Wasserstand und damit das Ende der Beton-Slipbahn am WYD, die uns eine Ausrichtung nicht möglich machte. 

 

Gerne wollen wir 2021 wieder ein guter Gastgeber für Euch sein und unser 50. Flottenjubiläum mit einem Jahr Verspätung gebührend mit Euch feiern.

 

Es erwartet Euch wieder das traditionelle westfälische Buffet am Freitagabend und ein schöner, geselliger Abend bei Top-Verpflegung am Samstag voraussichtlich auf dem Clubgelände des Westfälischen Yachtclub Delecke e.V.

 

Die Ausschreibung findet Ihr später hier und auf www.wyd.de

 

Eine Meldung ist auch formlos jederzeit willkommen an: hellmich@hnv.de oder telefonisch unter 0160 966 794 10

 

Heinz Nixdorf Pokal, 12.-14.05.2017, Delecker-Becken, Möhnesee
Heinz Nixdorf Pokal, 12.-14.05.2017, Delecker-Becken, Möhnesee
Gründungsurkunde Starbootflotte Möhnesee vom  29.10.1970
Gründungsurkunde Starbootflotte Möhnesee vom 29.10.1970

Gegründet 29.10.1970

Kapitän: Heinz Fischer

Gründungsmitglieder:

Christian Languth, Wilhelm Roleff, Heinz Spenner, Heinz Schulte (Storch), Heinz Wolf, Heinz Nixdorf

Die Starbootflotte Möhnesee ist eine der ältesten deutschen Starboot-Flotten.

Sie gehört im Rahmen der einzigartigen Organisation der ISCYRA (International Star Class Yacht Racing Association) zum 13. District, dem NORTH SEA DISTRICT. Dieser beschreibt eine länderübergreifende Teil-Region Europas. Dazu zählen der nördliche Teil Deutschlands, die Niederlande, Belgien, Luxemburg, Dänemark und die Britischen Inseln.

 

Von 1970 bis 1986 richtete die Starbootflotte Möhnesee alljährlich die Frühjahrs- und die Herbstwettfahrt der Stare auf dem Möhnesee im Delecker Becken aus. Nach dem plötzlichen Tod des Gründungsmitglieds und größten Förderer der Deutschen Starboot-Elite, Heinz Nixdorf, am 19.03.1986, wurde die lange Tradition mit einem Groß-Event, dem "Heinz Nixdorf Pokal" jeweils im Mai eines jeden Jahre bis heute fortgeschrieben. Unzählige Europameister, Weltmeister und Olympia-Medaillengewinner gaben sich seither am Möhnesee die Ehre.

Der Nixdorf Pokal gilt als eine der qualitativ am besten besetzten Segelregatten in Deutschland.

 

Im Zuge des Heinz Nixdorf Pokals wurden am Möhnesee, dem Westfälischen Meer, seither große Meisterschaften in den Pokal integriert. So zum Beispiel die "13th District-Championship" im Jahr 2011 und die Internationalen Deutschen Meisterschaft der Starbootklasse 2013. 

 

Im Jahr 2016 wurde der Nixdorf Pokal erstmals nicht am Möhnesee ausgetragen. Die Star-Sailors-League (SSL) widmete die Qualifier-Series zum City-Grand-Prix beim Norddeutschen Regatta Verein e.V. in Hamburg auf der Außenalster der Starbootflotte Möhnesee und Ihrem herausragenden Gründungsmitglied. Fast 100 Stare nahmen an der Veranstaltung teil!

Starbootflotte Möhnesee beim SSL City-Grand-Prix 2016, NRV, Hamburg
Starbootflotte Möhnesee beim SSL City-Grand-Prix 2016, NRV, Hamburg
Josef Pieper, Kapitän
Josef Pieper, Kapitän

Die Mitglieder heute

Kapitän: Josef Pieper

Sekretär: Ralf Vockel

 

Mitglieder:

  • Heinz Fischer
  • Martin Nixdorf
  • Frank Tusch
  • Sven Winkelmann
  • Markus Koy
  • Thorsten Hülsmann
  • Andreas Dellwig
  • Oliver Hahne
  • Sören Dretzko
  • Stefan Lacher
  • Joachim Hellmich
  • Gert Schulte
  • Gerrit Schulte
  • Axel Schulte
  • Heinz (Heinemann) Wolf
  • Rainer Kamrath
  • Jürgen Rademacher
  • Dr. Cornelius Lang

Die registrierten Boote:

  • 7392, Folli, Nixdorf
  • 7417, Mader, Schulte
  • 7686, Mader, Hellmich/HNV
  • 7665, Mader, Pieper
  • 7920, Mader, Kamrath
  • 7638, Mader, Wolf
  • 8426, Mader, Dellwig
  • 8109, Lillia, Hülsmann
  • 8378, Folli, Tusch/Winkelmann
Das Original, MuseumsForum
Das Original, MuseumsForum

Die Sieger seit 1987

Der 1986 gestiftete Heinz Nixdorf Pokal steht seit Sommer 2012, nach 25 Austragungen und allen belegten Gravur-Plätzen im Heinz Nixdorf MuseumsForum in Paderborn. Danach wurde der identische Pokal ein zweites mal von Frau Renate Nixdorf gespendet und in Umlauf gebracht.

 

Die siegreichen Mannschaften seit 1987:

  • 1987 Hellmich / Schwärtzel
  • 1988 Pieper / Borowy
  • 1989 Pieper / Borowy
  • 1990 Hellmich / Nixdorf
  • 1991 Hellmich / Golombek
  • 1992 Hagen / Falkenthal
  • 1993 Ilgenstein / Hannemann
  • 1994 Breuer / Jakubeit
  • 1995 Hagen / Falkenthal
  • 1996 Reger / Helmert
  • 1997 Hellmich / Nixdorf
  • 1998 Schmidt / Wolfram
  • 1999 Hellmich / Schwärtzel
  • 2000 Hagen / Witt
  • 2001 Hagen / Hobie
  • 2002 Koch / Koy
  • 2003 Hellmich / Schwärtzel
  • 2004 Polgar / Holweg
  • 2005 Stanjek / Koy
  • 2006 Miller / Vogt
  • 2007 Hagen / Kleen
  • 2008 Miller / Vogt
  • 2009 Polgar / Holweg
  • 2010 Polgar / Koy
  • 2011 Hagen / Hasche
  • 2012 Schlonski / Sradnik
  • 2013 Polgar / Koy
  • 2014 Polgar / Bohn
  • 2015 Polgar / Koy
  • 2016 Kusznierewicz / Zycki
  • 2017 Polgar / Koy
  • 2018 Hellmich / Uhl
  • 2019 Tusch/Winkelmann
  • 2020 (wg. Pandemie; nicht ausgesegelt)

 

 

Johannes Polgar und Markus Koy, der Steuermann und der Vorschoter mit den jeweils meisten Siegen
Johannes Polgar und Markus Koy, der Steuermann und der Vorschoter mit den jeweils meisten Siegen
Stare zum HN-Pokal auf dem Möhnesee
Stare zum HN-Pokal auf dem Möhnesee
Hagen/Girr beim HN Pokal 2017
Hagen/Girr beim HN Pokal 2017
Hülsmann/Witzorke beim HN-Pokal 2017
Hülsmann/Witzorke beim HN-Pokal 2017
Dellwig/Dretzko beim HN-Pokal 2013
Dellwig/Dretzko beim HN-Pokal 2013
Rainer Kamrath dankt Martin Nixdorf 2017
Rainer Kamrath dankt Martin Nixdorf 2017